Wer sich abheben möchte, muss fliegen.

Wir sind mehr als nur Beschrifter. Als Teil einer Werbeagentur mit hauseigener Produktion stehen wir auch für übergreifende Werbeprojekte zur Verfügung. Dominic Lorenz, behördlich konzessionierter Immobilientreuhänder und Chef von Real Construct, wollte sich vom Mitbewerb im wahrsten Sinne des Wortes abheben. Das ist uns gelungen indem wir ihn einfach fliegen ließen.

Die Vorgabe war, ein auffälliges Werbetransparent für eine 5 Meter breite Werbefläche an einer extrem stark befahrenen Kreuzung in Brunn am Gebirge zu produzieren.

Nach dem Briefing haben wir die Idee entwickelt, dass sich unser Kunde als schneller und innovativer Berater im Immobilienbereich präsentiert. Was passt besser dazu als ein Kultfahrzeug, welches gerade im urbanen Bereich immer mehr Zuspruch findet? Gefunden haben wir eine neurestaurierte Vespa GS, Baujahr 1964. Perfekt als Hingucker.

Schau Mama, dort fliegt ein Mann.

Um einerseits Aufmerksamkeit auf die Werbefläche zu lenken, aber auch um die Reaktionsgeschwindigkeit von Real Construct zu kommunizieren, war unsere Idee, Dominic Lorenz mit seiner Vespa rasendschnell fliegen zu lassen. Soetwas erzeugt beim Betrachter mehr Emotion als ein Passfoto und nur Emotionen nimmt unser Gehirn wahr und speichert diese, alles andere wird quasi wieder gelöscht.

Kinder sehen die Welt mit anderen Augen und reagieren oft auf Kleinigkeiten. Ihre Kinder haben Ihnen während einer Autofahrt sicherlich auch schon einen bunten Luftballon, eine Kuh auf einer Weide oder eine besonders geformte Wolke gezeigt. Diesen Umstand machen wir uns zunutze und wir sind sicher, dass viele Kinder mit den Worten “Schau, da fliegt ein Mann” die Blicke von Erwachsenen auf das Banner lenken werden.

“Für Ihre Immobilie setze ich alles in Bewegung.”

Im Briefing hat sich herausgestellt, dass bei Real Construct nicht nur die reine Immobilienvermittlung angeboten wird, sondern auch weitere Dienstleistungen, die aufgrund der bautechnischen Ausbildung von Ing. Dominic Lorenz aus einer Hand angeboten werden. Auch innovative Dienste, wie ein virtuelles Staging von Immobilien oder die automatische Erstellung von 3D-Plänen und virtuellen Besichtigungen. Schwester Lisa Lorenz, M.A. kümmert sich um die Finanzierung von Immobilien und kann in diesem Bereich auf ein spezifisches Master-Studium zurückgreifen und Vater Martin Lorenz ist für die Bauleitung bei einem Raumausstattungsunternehmen zuständig.

Es ist also ein großes Netzwerk, welches hier Hand in Hand arbeitet, es geht um Geschwindigkeit und digitale Bewegung und deswegen haben wir den Leitsatz “Für Ihre Immobilie setze ich alles in Bewegung.” kreiert, der wiederum gut zum Sujet mit der Vespa passt.

Kunde: Lorenz Real Construct Immobilien GmbH
Agentur: VOLLmarketing, vollmarketing.com
Produktion:
autobeschriftung.at
Fotograf: DI Martin Jager, martinjager.com

Visagistin: Michaela Erb, erbkosmetik.at

Die Umsetzung

Die Jean musste daran glauben.

Wir wollten, dass der Effekt natürlich wirkt, deswegen haben wir keine Fotomontage erstellt, sondern den Kunden wirklich schweben lassen. Mit einem umgekehrten Klettergeschirr unter der Jean, einem Seilzug an der Decke unserer Montagehalle und unserem Firmenauto als Sicherung wurde Dominic Lorenz in die Höhe gehievt.

Das Shooting wurde von DI Martin Jager, einem erfahrenen Fotografen, der auch schon den Bauern und das Schweinderl einer Bio-Marke zu Bild gebracht hat und mehrere Auszeichnungen erhalten hat, durchgeführt. Mit der mobilen Blitzanlage wurde jedes Detail ins richtige Licht gerückt. Es wurden mehrere hundert Fotos geschossen und im Endeffekt war es dann ein retuschiertes Bild in Hochauflösung, welches unsere Grafik zur weiteren Bearbeitung übernahm.

Die grafische Umsetzung.

Unsere hauseigene Grafik hat sich dann darum gekümmert, dass die Vespa fahrend und nicht stehend aussieht, hat den Hintergrund in der CI-Farbe des Kunden samt den Schattierungen erstellt, ein neues Logo gestaltet und den Text eingefügt. Hier ein Beispiel mit und ohne Bearbeitung, bewegen Sie einfach die Pfeile über das Bild:

Und so sieht das 5 Meter breite und 1,6 Meter hohe Endergebnis aus:

TEILEN / SHARE: